Projekt „Sportabzeichen an Grundschulen“ an der Waldschule Lüstringen

Das sind schon besondere Momente, wenn die Schüler*innen sich gegenseitig beim 800 m-Lauf anfeuern, bis alle im Ziel angekommen sind oder einander stolz berichten, wie weit sie gesprungen sind oder geworfen haben. Die Jahrgänge 3 und 4 der Waldschule Lüstringen, insgesamt 120 Schüler*innen, hatten sich am 07. Juni mit ihren Lehrer*innen n auf den Weg zum Gelände des TSG Burg Gretesch gemacht. Unter der Leitung von Gerd Pfannkuch (stellv. Vorsitzender des SSB Osnabrück) und Udo Mehlert (Sportabzeichenbeauftragter des SSB Osnabrück) fand dort für die Schule ein Sportabzeichentag statt. Dabei konnten sie auf die tatkräftige Unterstützung von 12 erfahrenen Sportabzeichenprüfern zählen. Die Schüler*innen durften also ihr sportliches Können unter Beweis stellen und waren jedes Mal sehr gespannt auf die Ergebnisse, wie schnell sie die Kurzstrecke hinter sich gelassen hatten, wie weit sie gesprungen waren oder wie weit sie geworfen hatten. Unter dem Motto „Fit als Team“ durchliefen an diesem Tag alle Klassen eine zusätzliche Station. Hier ging es darum, Spiele und Übungen zu erleben, bei denen der Fokus darauf lag, als Gruppe zu agieren. Auch eine kleine Choeroegraphie war dabei, die zum Schluss noch einmal im riesengroßen Kreis mit allen zusammen getanzt wurde. Nun dürfen sich die Schüler*innen auf den letzten Schultag freuen, denn dann findet die feierliche Siegerehrung statt.