1

Sportabzeichenabnahme im StadtSportBund wieder möglich!

Der Vorstand des StadtSportBundes (SSB) freut sich, dass  ab sofort auch die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens in Osnabrück wieder möglich ist. Udo Mehlert (Sportabzeichenbeauftragter im SSB) ist es gelungen, mit weiteren ehrenamtlichen Sportabzeichenprüfern des SC Schölerberg und der TSG Burg Gretesch sicherzustellen, dass auch in Corona-Zeiten die Abnahme des Sportabzeichens sichergestellt ist.

Die Abnahme des Sportabzeichens erfolgt unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen sowie unter Beachtung der “Zehn Leitplanken des DOSB“ auf städtischen Sportfreianlagen. Zunächst kann die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens allerding nur in den leichtathletischen Disziplinen erfolgen. Dabei werden die Verhaltensregelungen des Deutschen Leichtathletikverbandes befolgt. Da die Schwimmbäder und Sporthallen aufgrund der Corona-Pandemie noch geschlossen sind, ist eine Abnahme der Schwimm- bzw. Turndisziplinen zurzeit nicht möglich!

Um die Gesundheit der  Sportabzeichenprüfer zu schützen, hat der SSB Hygienepakte mit Mundschutz, Handdesinfektion, Flächendesinfektion und Einmalhandschuhen bereitgestellt.

Hier die Regelungen zur Abnahme des Sportabzeichens auf folgende Sportfreianlagen:

Sportpark Gretesch:
Jeden Freitag von 18:00 – 20:00 Uhr, ohne Voranmeldung möglich!

Für Gruppen nur nach telefonischer Voranmeldung mit Hans-Georg Middendorf per E-Mail: sportabzeichen@burg-gretesch.de.

Zentrale Sportanlage Illoshöhe:

An jedem 2. und 4. Montag im Monat, 16:30 – 18:00 Uhr (außer in den Sommerferien) nach Voranmeldung bei Udo Mehlert über den SSB per E-Mail: info@ssb-osnabrueck.de oder Telefon: 0541 982590.

Sportanlage Schölerberg:

An jedem Sonntag von 10:00 – 11:45 Uhr, nur nach telefonischer Voranmeldung bei Lothar Spreckelmeyer über den SSB per E-Mail: info@ssb-osnabrueck.de oder Telefon: 0541 982590.

Weitere Informationen zum Deutschen Sportabzeichen gibt es Hier!