Sonja Gubenko ist eine Vereinsheldin der OSC-Tanzsportabteilung

Sonja hat vor einem Jahr eine neue Gruppe bestehend aus ca. 20 Frauen gegründet, welche das Ziel hat, auf Turnieren und Auftritten zu starten und den Lateintanz in einer noch neuen Form zu repräsentieren. Die Rubrik Solo-Tanzsport für Lateintänze ist im deutschen Tanzsport noch sehr jung. Sonja Gubenkos Gruppe “Las Caderas” gehört zu den wenigen in Deutschland.
Sonjas Regeltrainingszeit ist immer donnerstags von 19:30 – 21:00 Uhr. Sondertraining gibt Sonja mehrmals im Monat. Sonja investiert viel Liebe und Herzblut in dieser Tanzgruppe. Sie trifft sich mit der Schneiderin, um perfekte Tanzkleider schneidern zu lassen. Sie kümmert sich um Sponsorings. Sie schneidet die Musik bis tief in die Nacht und choreographiert jede freie Minute. Neben Studium und Werksstudentenstelle schafft sie es trotzdem, jederzeit ein offenes Ohr für 20 Frauen zu haben, was, wie sich jeder vorstellen kann, nicht immer einfach ist.

image_pdfpdf-Dokument erstellenimage_printDruckversion