LSB startet Hilfsprogramm 2022 „Aktiv für Geflüchtete“  

Zum zweiten Mal nach 2015 unterstützt der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen Sportvereine, Landesfachverbände und Sportbünde, die geflüchteten Menschen Sportangebote machen wollen. Unter dem Motto „Sport verbindet Menschen – Aktiv für Geflüchtete“ hat der LSB Hilfsangebote zusammengefasst, die online beantragt werden können. Darauf haben sich Präsidium und Vorstand in dieser Woche verständigt. Der  Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, sagt zum LSB-Engagement u.a.: „Der organisierte Sport in Niedersachsen zeigt mit diesem Engagement, dass man sich auch in schwierigen Zeiten auf ihn verlassen kann.”

Ansprechpartnerin im Stadtsportbund Osnabrück ist Amelie Böse:

T. 0541 939357 14

E-Mail: amelie.boese@ssb-osnabrueck.de

Die PM im Wortlaut
Die Angebote mit den Antragsvordrucken finden sich hier

image_pdfpdf-Dokument erstellenimage_printDruckversion