1

Jugendehrung in der VereinsSporthalle LImberg

Jugendsportlerehrung der Stadt Osnabrück – Auszeichnung für die erfolgreichsten jugendlichen Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019

Insgesamt 137 jugendliche Sportler und Sportlerinnen wurden gestern Abend im Rahmen der städtischen Jugendehrung  für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung wies Oberbürgermeister Griesert darauf hin, dass der Sport eine ganz besondere Rolle in der Gesellschaft hat und betonte, dass es in Osnabrück keinen Platz für Fremdenfeindlichkeit und Hass gibt. Er unterstrich, welch großartige Arbeit in unseren Vereinen geleistet wird, um solche Erfolge zu erzielen. Der SSB-Vorsitzende Ralph Bode dankte den Eltern für die Unterstützung ihrer Kinder und führte an, dass Leistungssportler über Fähigkeiten verfügen, die auch in der Ausbildung und Studium von großem Vorteil sein können.

Geehrt wurden anschließend junge Athletinnen und Athleten für Erfolge ab Landesmeisterschaften aufwärts in den Sportarten: Basketball, Fechten, Fußball, Judo, Klettern, Leichtathletik, Motorsport, Rudern, Schwimmen, Tanzen und Tischtennis. Besonders erfolgreich waren die Schwimmabteilung des VfL Osnabrück mit insgesamt 17 Ehrungen. Erfolgreichste Sportler waren der Schwimmer Daniel Olenberg vom VfL Osnabrück sowie die Basketballerin Lilly Rüsse vom BBC Osnabrück.

Im Rahmen der Jugendehrung erfolgt auch die Auszeichnung der sozialen Talente im Sport. Melanie Müller von der Osnabrücker Sportjugend zeichnete 14 junge Engagierte für ihre besondere ehrenamtliche Tätigkeit in ihren Vereinen aus.