Go Sports im Quartier meets Eversburg

Eversburg ist bunt

„Es war deutlich mehr los beim Stadtteilfest Eversburg ist bunt,“ sagten alle Beteiligten. 

Der SSB war mit seiner Go Sports – Tour vor Ort und wurde dabei von den ansässigen Vereinen SV Eversburg, Ballsport Eversburg, SV Atter sowie der Capoeira-Gruppe des Westwerks und der Caritas sportlich unterstützt.

Die SSB-Teamer Natascha, Julian, Jannis, FSJler Stephan und Erich war dauerhaft sportlich im Einsatz. Basketbälle flogen in Richtung oder in den Korb, die Fußballdartscheibe wurde mehr oder weniger mittig getroffen, die Hüpfburg animierte zu wildem Springen und die Skate- und Longboardfahrer fuhren kreuz und quer über die Sportfläche. Viele Mädels probierten sich mit Knie- und Ellbogenschoner sowie Sturzhelm auf den langen Boards aus. Insgesamt eine sportliche Fläche mit Sport für Groß und ganz Klein. Die Ringer des SV Atter versammelten auch jede Menge Zuschauer und sorgten mit einem Tauziehwettbewerb für 50 Mitmacher zur gleichen Zeit. Toll! Der SV Eversburg brachte vor allem die Kleinen mit Bobbycar-Parcours u.v.m. zum Schwitzen.

SSB-Teamer in Eversburg

Auch auf der zweiten Großfläche war eine Menge los. Ein buntes Bühnenprogramm mit Musik – und Tanzeinlagen, aber auch Kung-Fu-Können, unterhielt das Publikum von 0 bis 99. Der neu gestaltete Westwerk-Außenbereich wurde vorab zum Glück noch rechtzeitig fertiggestellt, so dass alles wie geplant laufen konnte. Da auch das Wetter „planmäßig  gut“ war, konnte ein tolles Familienfest den ganzen Stadtteil Eversburg zusammenbringen.

Westwerk-Organisator Thomas Beiermann war ebenfalls voll zufrieden mit Wetter, Resonanz und Stimmung. „Nächstes Jahr etwas kleiner – in zwei Jahren wieder in groß.“

Der SSB ist sicher wieder dabei!

image_pdfpdf-Dokument erstellenimage_printDruckversion