Ehrenamt überrascht: Tanja Rieger ist eine Vereinsheldin!

Tanja ist das Gesicht des Frauenfußballs bei der TSG 07 Burg Gretesch. Von den Juniorinnen bis zum Regionalligateam ging ihre eigne sportliche Entwicklung. Sie gehörte zum Team. dass mit den Wölfen im DFB-Pokal tanzte, dem bisherigen sportlichen Höhepunkt des Frauenfußballs bei der TSG.

Noch während ihrer aktiven Zeit in der ersten Mannschaft übernahm sie kurzfristig die vakante Abteilungsleitung und rettete damit den Frauenfußball. Nicht genug, sie engagierte sich fortan als Trainerin im Juniorinnenbereich und spielte nach ihrem Karriereende in der zweiten und dritten Mannschaft weiter mit.

In der sich dank ihres Engagements rasant entwickelnden Frauenfußballabteilung gab sie den Vorsitz der Abteilung ab, um eine Familie zu gründen und weiterhin als Jugendwartin Verantwortung übernehmen zu können. Gleichzeitig suchte sie sich Mitstreiterinnen um aus der Grillhütte der TSG einen Gourmet-Tempel für die Verpflegung der Zuschauer bei den Regionalligaspielen zu sichern.

Der “Tempel” ist dank ihrer Initiative nun das soziale Zentrum der expandierenden Frauenfußballabteilung. Nach Hochzeit und Geburt ihres zweiten Kindes übernimmt sie nun aktuell die neu gegründete vierte Frauenmannschaft mit dem Ziel ein junges Team unter ihrer Führung erfolgreich zu entwickeln. wenn es Probleme gibt, dann ist Tanja da! Gut, dass es solche Menschen gibt!

image_pdfpdf-Dokument erstellenimage_printDruckversion