1

Bundesfreiwilligendienst beim NFV

Für die Besetzung von Freiwilligen-Stellen für die Verwaltung in Barsinghausen sowie für die Bezirke Lüneburg und Weser-Ems sucht der Niedersächsische Fußballverband e.V. (NFV) zum 1. August 2022 engagierte Mitarbeiter*innen. Für die Freiwilligen-Stellen in den Bezirken Lüneburg und Weser-Ems werden ausschließlich Bewerber*innen gesucht, die an der Mitarbeit am Projekt „DFB-Mobil“ interessiert sind.

Die komplette Stellenausschreibung sowie weitere Informationen sind hier zu finden.

Interessenten*innen, die sich gerne bewerben möchten und dem Anforderungsprofil entsprechen, richten Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an:

Niedersächsischer Fußballverband e.V.
Herrn Direktor Jan Baßler
Schillerstr. 4
30890 Barsinghausen

Gerne auch per E-Mail an: miriam.vojnikovic@nfv.de

Für Rückfragen steht Ihnen die NFV-Mitarbeiterin Miriam Vojnikovic unter 05105/75-179 zur Verfügung.

 

 




Seminare zu Kunstrasen und Rasenpflege

Der LandesSportBund Niedersachsen (LSB) bietet im Februar und März zwei Online-Seminare für die Platzpflege an:

Reduzierung von Mikroplastikausträgen (10.02.2022)

Rund um viele Kunststoffrasenplätze finden sich auf den Wegen, Wiesen und in Umkleiden kleine Kunststoffgranulatteilchen. Die sogenannten Füllstoffe („Infill“) sollen bei vielen Kunststoffrasenspielfeldern u.a. den Spielkomfort und die Schutzfunktion verbessern. Gelangen diese allerdings in die Natur und Umwelt, stellen sie ein Problem dar. Dort werden sie nicht biologisch abgebaut, verbleiben sehr lange in der Umwelt und werden von Lebewesen aufgenommen und durch die Weitergabe über die Nahrungskette können diese auch bis zum Menschen gelangen. Was ist also zu tun, damit möglichst wenig und im besten Fall kein Mikroplastikaustrag vom Spielfeld in die Umwelt erfolgt? Dieser Frage widmet sich das kostenlose Online-Seminar „Reduzierung von Mikroplastikausträgen bei Kunststoffrasenplätzen“ des LSB in Kooperation mit dem Niedersächsischen Fußballverband und dem Deutschen Fußball-Bund am 10. Februar 2022 um 18 Uhr. In rund 75 Minuten werden Tipps und Tricks zur richtigen Pflege und Maßnahmen vorgestellt, mit denen jeder Sportverein mit einem Kunststoffrasenspielfeld mit Kunststoffgranulat den Austrag deutlich reduzieren kann. In das Thema einleiten wir Prof. Franz Brümmer von der Universität Stuttgart mit einem Input zum Thema „Mikroplastikaustrag aus Sportböden in die Umwelt“.

Pflege von Naturrasen (02.03.2022)

In dem Online-Seminar „Rasenpflege – Wie starten wir nachhaltig in die Saison?“ dreht sich alles um die richtige Pflege des Naturrasenplatzes nach dem Winter. Wie pflege und dünge ich am besten zum Start der Rasensaison? Wie sieht ein nachhaltiges Pflegemanagement für das Jahr aus? Diesen Themen – aber auch grundsätzlich dem Rasen – widmet sich das zweistündige Online-Seminar am 02. März 2022 um 18 Uhr.
Als Referent steht der „Rasenfuchs“ Norbert Lischka (Master Greenkeeper) zur Verfügung. Während des Seminars können auch Fragen per Chat-Funktion gestellt werden.

Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung bei Britta Werdermann unter bwerdermann@lsb-niedersachsen.de jeweils bis einen Tag vor dem Termin unter Angabe des Namens und des Vereins bzw. der Institution per E-Mail möglich.




Satzung, Ordnungen, Richtlinien 2022 ab sofort online

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen geht mit der Ausgabe 2022 seiner Broschüre „Satzung Richtlinien Ordnungen“ einen weiteren Schritt in Richtung einer digitalen Verwaltung. Die Broschüre erscheint erstmals nicht mehr in einer Druckauflage für alle Mitgliedsvereine sowie die Sportbünde, Landesfachverbände und den LSB, sondern nur noch in einer kleinen Druckauflage für Funktionstragende in den Sportbünden, Landesfachverbänden und beim LSB selbst. Die vollständige pdf-Datei sowie die Sportförderrichtlinien für die Anspruchsgruppen, die Ordnungen und die LSB-Satzung stehen auf der LSB-Homepage in der Rubrik Mitglieder zum Download bereit.

Ein wesentlicher Grund für die Umstellung ist, dass sich die bisherige Praxis, Mitgliedsvereinen mit der Januar-Ausgabe des LSB-Magazins ein kostenfreies Print-Exemplar zur Verfügung zu stellen, nicht mehr als praxistauglich erwiesen hat. Angesichts häufiger Wechsel auf den Führungsposten in den Vereinen lag die vollständige Druckausgabe sehr oft nicht dort, wo sie benötigt wurde. Auch aus den Vereinen selbst kamen immer häufiger Hinweise, dass der LSB auf den Versand der Broschüren mit Blick auf Nachhaltigkeitserwägungen verzichten sollte. Stattdessen wurde nach einer Download-Möglichkeiten gefragt.

Richtlinien für Sportvereine

(Quelle: LSB-Homepage)




OSC startet Bewegungsangebot für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Im Rahmen des Projekts „Sport bewegt Menschen mit Demenz“ werden Sportvereine aus Osnabrück Stadt und Land bei der Gestaltung und Umsetzung von geeigneten Sport- und Bewegungsangeboten für Demenzerkrankte gefördert und unterstützt.

Der Osnabrücker Sport Club (OSC) bietet unter dem Titel „Bewegung nicht vergessen“!“ Kurse für Demenzbetroffene und deren Angehörige an. Im November werden 8 Termine unter der Leitung von Physiotherapeuten, Sportlehrern und angehenden Ergotherapeuten angeboten Alle weiteren Informationen und Kontaktdaten finden Interessierte im Flyer.

Gutschein zur Teilnahme am Demenzsport




Neue Mitarbeiterin im StadtSportBund Osnabrück

Der StadtSportBund Osnabrück hat mit der Unterstützung des LSB Niedersachsen eine Koordinierungsstelle „Integration im und durch Sport“ eingerichtet. Seit dem 15.09.21 unterstützt Amelie Böse als Koordinatorin für Integration im und durch Sport das SSB Team.

Ziel der Koordinierungsstelle ist es, engagierte Sportvereine und ihre Kooperationspartner*innen mit fachlicher Beratung und Begleitung zu unterstützen sowie bei der Suche nach und Beantragung von Fördermitteln zu helfen.

Darüber hinaus werden Angebote zum Erfahrungsaustausch, themenbezogene Fortbildungen und eigene Aktionen und Projekte organisiert, an denen Sportvereine, geflüchtete Menschen und Menschen mit sozialer Benachteiligung teilhaben können.

Interessierte Vereine, aber auch andere Akteur*innen können sich gerne bei Amelie Böse melden.

Ihre Ansprechpartnerin für Integration im und durch Sport im StadtSportBund Osnabrück:

Amelie Böse
Tel.: 0541/939357-14
E-Mail: amelie.boese@ssb-osnabrueck.de

Bürozeiten:
Dienstag: 08:30 – 14:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 – 17:00 Uhr




Spiel und Spaß bei Go Sports im Quartier in Eversburg

Am vergangenen Sonntag, den 10. Oktober fand die „Go Sports im Quartier“ Veranstaltung in Eversburg statt. Der StadtSportbund Osnabrück präsentiere in Kooperation mit den ansässigen Vereinen und dem Jugendzentrum Westwerk vielfältige Sport- und Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche.

Bereits um 14 Uhr, zum Start der Veranstaltung, füllte sich der Platz mit interessierten Familien und Kindern bei strahlendem Sonnenschein. Schnell zeigte sich, dass der Bewegungsdrang und das Interesse der Kinder und Jugendliche sehr groß war und die unterschiedlichen Angebote in vollen Zügen genutzt wurden. Dies spiegelte sich auch an der hohen Zahl von rund 400 Besucher*innen wieder. Spaß und Bewegung standen an diesem Tag im Fokus und es war schön zu sehen, wie viel Freude die Kinder und Jugendlichen aber auch die Angehörigen an diesem Tag hatten. Gleichermaßen wurde die Relevanz von niedrigschwelligen Bewegungs- und Sportangeboten deutlich, an denen auch Kinder und Jugendliche teilnehmen können, für die die Teilhabe im Vereinssport nicht selbstverständlich ist.

Im nächsten Jahr soll „Go Sports im Quartier“ bis zu acht Mal quartiersbezogen in Osnabrück stattfinden. Die Veranstaltung konnte durch die freundliche Unterstützung unseres Präventionspartners BARMER sowie des LandesSportBundes Niedersachsen realisiert werden.

Klicke hier für ein paar Impressionen der Veranstaltung.

 




Go Sports im Quartier am 10.10. in Eversburg

Am 10.10. findet die Veranstaltung “Go Sports im Quartier” am Westwerk in Eversburg statt.

Euch erwartet ein vielfältiges Sportangebot vom Stadtsportbund Osnabrück und verschiedenen Vereinen aus Eversburg.

Seid mit dabei und probiert verschiedene Sportarten und Angebote aus.


Wann?  Am 10.10.2021 von 14 – 18 Uhr

Wo?      In Eversburg zwischen Atterstraße und Bürenstraße direkt neben dem Jugendzentrum Westwerk (EDEKA Parkplatz)

Wer?    Jugendzentrum Westwerk, SV Eversburg, Ballsport Eversburg e.V., Osnabrücker Kanu Club


Wir freuen uns auf euch!

Alle weiteren Informationen findet ihr hier.




Forum “Sport bewegt Menschen mit Demenz” fällt aus!

Das für heute geplante Forum “Sport bewegt Menschen mit Demenz” muss leider ausfallen.  Sollte es einen neuen Termin geben, werden wir auf dieser Seite darüber informieren.

Mehr Informationen




Forum “Sport bewegt Menschen mit Demenz” am Welt-Alzheimertag am 21.09.

Am Welt-Alzheimertag, dem 21. September, findet von 14 – 16 Uhr ein Forum zum Thema „Sport bewegt Menschen mit Demenz“ statt. Das Forum richtet sich an Menschen mit Demenz und Ihre Angehörigen. Die Veranstaltung findet in Präsenz statt, im Clubhaus der TSG Burg Gretesch (Helmut-Stockmeier-Str. 3 in 49086 Osnabrück). 

Programm  

Prof. Dr. Lüttje: Vortrag zum Thema „Positive Effekte von Bewegung und sportlicher Aktivität“ 

Marion Schulte: Vortrag & Praktische Übungen aus dem Bereich Yoga 

Ingrid Schaal: Vorstellung der Alzheimer-Gesellschaft Osnabrück 

Überblick zu konkreten Bewegungsangeboten der Sportvereine in Osnabrück Stadt und Land  

Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link: https://www.ksb-osnabrueck.de/projekte/sport-bewegt-menschen-mit-demenz/                                                          

Bei Fragen schreiben Sie gerne eine E-Mail an: jahns-sportunddemenz@gmx.de 

Am 01.Oktober 2020 startete der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft das Projekt „Sport bewegt Menschen mit Demenz“, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird. Die Sportregion Osnabrück Stadt und Land e.V. nimmt als ein Standort an dem Modellprojekt teil. Ziel ist es bedarfsorientierte Bewegungsangebote für Demenzerkrankte und Ihre Angehörigen zu erstellen. 




Sport im Park diese Woche mit Functional Fitness Intervall und Tai Chi vom TV Jahn

Morgen geht “Sport im Park” schon in die vorletzte Runde! Wie immer am Mittwoch und wie immer auf dem Willy-Brand-Platz in Osnabrück gibt es für Sportbegeisterte Mitmachangebote unserer Vereine. Morgen, am Mittwoch dem 25. August, sieht das Programm wie folgt aus:

  • 19-20 Uhr Functional Fitness Intervall (vom StadtSportBund)
  • 20-21 Uhr Tai Chi (vom TV Jahn)

Treff ist bei den Fahnen. Wir wünschen Viel Spaß!