Arbeitstagung der Sportabzeichenprüfer:innen

Zur „Arbeitstagung für Sportabzeichenprüfer*innen“ in der VereinsSporthalle Am Limberg am 25.04.2024 hat Udo Mehlert (Sportabzeichenbeauftragter im Stadtsportbund Osnabrück) die Prüfer*innen eingeladen. Er berichtete, dass  insgesamt 1.244 Personen (982 Jugendliche/262 Erwachsene) im Jahr 2023 die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt haben. Dies ist fast die gleiche Abnahmezahl wie im Vorjahr 2022 (1.245 Abzeichen), wobei noch einige Nachzügler aus 2023 in die Statistik einfließen werden.

Das Sportabzeichen wird digitalisiert, um den Prozess der Abzeichen-Vergabe zu vereinfachen und zu modernisieren. Gemeinsam mit Silke Kögler (Vereinsservice SSB) stellte Udo Mehlert die neue Plattform „Sportabzeichen Digital“ vor und erläuterte die ersten Schritte wie z. B „Wie registriere ich mich“. Eine detaillierte Schulung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Beim Vereinswettbewerb waren folgende Vereine, im Verhältnis zu ihrer Mitgliederzahl, besonders erfolgreich und wurden mit Urkunden und Warengutscheinen ausgezeichnet: Der Schwimmclub 04 (Kategorie bis 500 Mitglieder), der Piesberger SV (Kategorie 500 – 999 Mitglieder) und nicht zuletzt der Dauerbrenner in der Kategorie über 1000 Mitglieder, die TSG Burg Gretesch.

In der Schulwertung hat das Gymnasium „In der Wüste“ abermals ein herausragendes Ergebnis vorgelegt. Von insgesamt 790 Schülerinnen und Schülern legten insgesamt 451 das Sportabzeichen ab!! Der Sportabzeichen-Schulwettbewerb 2023 wurde noch nicht beim LSB ausgewertet, aber wir sind zuversichtlich, dass das Gymnasium hier abermals eine Platzierung erreicht.

In diesem Jahr ist ein Sportabzeichentag an der Rosenplatzschule geplant. Und natürlich findet auch der Sportivationstag (für Kinder mit und ohne Behinderung) in diesem Jahr eine neue Auflage am 11. September, dann wieder im neu sanierten Sportpark Illoshöhe. Hierfür haben sich bereits 6 Schulen mit 600 Teilnehmenden angemeldet.

Ein Terminplan (01.05. bis 30.09.2024) für das Vorbereitungstraining bzw. für die Abnahmen steht unter https://ssb-osnabrueck.de/infos-fuer-besucher/sportabzeichen/ als Download zur Verfügung.

Dass solche Leistungen nur mit dem Einsatz ehrenamtlicher Idealisten möglich sind, darauf verwies Udo Mehlert. Er dankte den Prüfer*innen herzlich für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Als langjährige Prüfer (20 Jahre) zeichnete er Reinhold Klaaßen (Ballsport e. V.), Jörg Kummetz (Osnabrücker Turnerbund) und Michael Wohlberedt (Osnabrücker Verein für Luftfahrt) für ihr großartiges Engagement aus.

Die Ehrungen für die Personen die ihr „Sportabzeichen mit Zahl“ absolviert haben, finden beim diesjährigen SSB-Sommerfest statt!