Aktionstag “Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit”

1671_6796_0_InteraktionsportWer engagiert ist, der nimmt wahr, dass das Interesse an ehrenamtlichem Engagement in der Arbeit mit Geflüchteten im Laufe der letzten Monate wieder stark zurückgegangen ist.

Ehrenamt wird jedoch weiterhin zunehmend gebraucht – auch im Themenfeld „Integration im und durch Sport“.

Um das Interesse und die Motivation für  das Ehrenamt in der Arbeit mit Geflüchteten zu fördern, hat sich eine Arbeitsgruppe aus der “AG Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit” zusammen gesetzt, um einen Aktionstag zur Werbung und Akquise für das ehrenamtliche Engagement in verschiedenen Einrichtungen rund um den Flüchtlingsbereich zu planen.

Auch unsere Sportvereine, die im Bereich „Integration im und durch Sport“ engagiert sind, sind herzlich einladen, sich auf dem Aktionstag zu präsentieren und Ihre Arbeit vorzustellen!

Der Aktionstag wird am 10.06.2017 von 11 bis ca. 15 Uhr stattfinden. Es wird einen Markt der Möglichkeiten geben, einen Impulsvortrag der Integrationsbeauftragten der Stadt Osnabrück und ein Podiumsgespräch, zu dem verschiedene ehrenamtlich Aktive eingeladen und gute Beispiele vorgestellt werden. Veranstaltungsort ist das Osnabrücker Rathaus.

Der Ablauf sieht wie folgt aus:

  1. 11:00 Uhr            Begrüßung Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (Ratssitzungssaal)
  2. 11:15 Uhr            Impulsreferat durch die Integrationsbeauftragte der Stadt Osnabrück Seda Rass-Turgut (Ratssitzungssaal)
  3. 11:45 Uhr            “Markt der Möglichkeiten”, verschiedene Institutionen, Vereine und Initiativen haben die Möglichkeit sich und ihr freiwilliges Engagement für Geflüchtete im Rathaus zu präsentieren
  4. 13:00 Uhr            Moderiertes Podiumsgespräch (Ratssitzungssaal) mit Best Practice Beispielen und Vorstellung von freiwilligem Engagement in der Flüchtlingsarbeit

Für den Markt der Möglichkeiten sind Sie eingeladen, einen kleineren Stand vorzubereiten, an dem Sie und Ihren Verein und Ihr Angebot oder Projekt und Ihre Arbeit mit den Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements präsentieren. Hierzu steht Ihnen eine Fläche von ca. 2 m x 2,50 m und ein Stehtisch zur Verfügung.

Bei einer Teilnahme senden Sie den Anmeldebogen (1) bitte bis zum 12.05.2017 zurück. Ein Stromanschluss kann Ihnen wegen der örtlichen Gegebenheiten nicht zur Verfügung gestellt werden.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den Bundesfreiwilligendienst in der Freiwilligen-Agentur.

Fenna Lembert, Tareq Kaakarli und Mahmoud Tarabishi stehen Ihnen unter Tel.: 0541/323-3057 und/oder unter Kaakarli@osnabrueck.de zur Verfügung.

image_pdfpdf-Dokument erstellenimage_printDruckversion