Aktion Orange Bank wird fortgesetzt – jetzt Bänke herrichten

Über 50 orangefarbige Bänke mit einer Hilfetelefonnummern- Plakette sind bereits im vergangenen Jahr in Osnabrück aufgestellt worden. Angesichts der aktuellen Zahlen des Bundeskriminalamtes, die einen Anstieg von Gewalt um fast zehn Prozent belegen, ist es wichtig, bei der Thematik weiter „am Ball zu bleiben“. Jede weitere orangefarbige Bank, die dauerhaft aufgestellt wird, ist eine nachhaltige und niedrigschwellige Möglichkeit, diese Informationen breit zu streuen und Menschen diskret zu erreichen.

Die städtischen Gleichstellungsbeauftragten und der ZONTA Club Westfälischer Friede koordinieren die Aktion Orange Bank auch in diesem Jahr. „Wir rufen Unternehmen, Sportvereine, Kirchengemeinden und weitere Organisationen in unserer Stadt auf, sich an dieser Aktion zu beteiligen und damit ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen“, betont die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Osnabrück Patricia Heller. Gemeinsam mit Cornelia Streb-Baumann vom ZONTA Club OS Westfälischer Friede erläutert sie, wie das geht: Es muss keine neue Bank sein. „Lackieren Sie z.B. eine schon auf Ihrem Gelände oder in Ihrem Gebäude stehende Bank orange.“  Das ist schnell realisiert und kostengünstig. Cornelia Streb-Baumann fügt hinzu: „Wichtig ist, dass die Farbe leuchtet und Aufmerksamkeit auf sich zieht.“ Die Plakette mit den Hilfetelefonnummern kann über ZONTA oder das städtische Gleichstellungsbüro bezogen werden.

Der ZONTA Club und die Gleichstellungsbeauftragten freuen sich über eine Kontaktaufnahme und die Beteiligung an der Aktion. Das Engagement sowie Informationen über die Beteiligten kann auf dem Stadtplan der Stadt Osnabrück dargestellt werden: https://geo.osnabrueck.de/geodatenportal/

Ansprechpartnerinnen:

Cornelia Streb-Baumann |ZONTA Club OS Westfälischer Friede | Telefonnummer 0541-443479 | E-Mail: zonta.streb-baumann@osnanet.de http://www.zonta-westfaelischer-friede.de.

Patricia Heller | Stadt Osnabrück | Gleichstellungsbeauftragte | Bierstraße 29/31 | 49074 Osnabrück | Telefonnummer 0541 323-4441 | E-Mail: heller@osnabrueck.de.

Quelle: https://www.presse-service.de/data.aspx/static/?ID=1133391.html 

image_pdfpdf-Dokument erstellenimage_printDruckversion