15 Übungsleitende für den Sport in der Prävention ausgebildet

Die Teilnehmenden des Abschlusslehrgangs der Ausbildung zum Übungsleitenden “Sport in der Prävention” mit SSB-Vorstandsmitglied Gerd Pfannkuch (ganz links).

Vergangenes Wochenende fand in Osnabrück das letzte Modul der Ausbildung zum Übungsleiter B “Sport in der Prävention” der Sportregion Osnabrück Stadt und Land e.V. statt.

In diesem letzten Ausbildungsabschnitt standen die Lehrversuche der Übungsleitenden im Vordergrund. Alle Teilnehmenden mussten eine im Vorfeld ausgearbeitete Gesundheitssportstunde mit der gesamten Lehrgangsgruppe als Umsetzungsnachweis ihrer neu erlernten Kenntnisse durchführen. Dies wurde zum allergrößten Teil mit Bravour gemeistert. Einige wenige müssen aufgrund didaktischer-methodischer Ungenauigkeiten nacharbeiten, bevor auch sie die angestrebte Lizenz in Empfang nehmen können. Mit dieser Qualifikation können im Sportverein Präventionskurse angeboten werden, die von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Gerd Pfannkuch als Vorstandsmitglied des StadtSportBundes Osnabrück und Lehrgangsreferent (links im Bild) verteilte zum Abschluss die Lehrgangsbescheinigungen und bedankte sich bei allen Teilnehmenden für ihr Engagement in ihren Vereinen.

 

image_pdfpdf-Dokument erstellenimage_printDruckversion